Sprungziele
Inhalt

Bildung und Teilhabe

Mit den Leistungen für Bildung und Teilhabe soll bedürftigen Kindern und Jugendlichen die Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben ermöglicht werden. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die Grundsicherung für Arbeitsuchende oder Sozialhilfe erhalten, haben grundsätzlich einen Rechtsanspruch auf die Leistungen des sogenannten Bildungspakets.

Die Leistungen für Bildung und Teilhabe umfassen:

  • Ausflüge und Klassenfahrten
    Bei eintägigen oder mehrtägigen Ausflügen oder Klassenfahrten der Schule oder Kindertageseinrichtung werden die Kosten übernommen.

  • Persönlicher Schulbedarf
    Schülerinnen und Schüler erhalten einen Zuschuss für Lernmaterialien in Höhe von 156,00 Euro pro Schuljahr. Zum persönlichen Schulbedarf gehören neben der Schultasche auch Schreib-, Rechen- und Zeichenmaterialien. Der Zuschuss erhöht sich jährlich mit dem gleichen Prozentsatz wie der Regelbedarf und wird in zwei Beträgen ausgezahlt: 
    Februar 2022: 52,00 Euro, 
    August 2022: 104,00 Euro.

  • Lernförderung (Nachhilfe)
    Bedürftige Schülerinnen und Schüler können Lernförderung in Anspruch nehmen, wenn nur dadurch das wesentliche Lernziel erreicht werden kann. Voraussetzung ist insbesondere, dass die Schule den Bedarf bestätigt und keine vergleichbaren schulischen Angebote bestehen.

  • Schülerbeförderung
    Wenn Schülerinnen und Schüler für den Besuch der nächstgelegenen Schule des gewählten Bildungsgangs auf Schülerbeförderung angewiesen sind und die Kosten dafür nicht anderweitig abgedeckt werden, können diese Aufwendungen erstattet werden.

  • Gemeinschaftliche Mittagsverpflegung
    Die Kosten für das Mittagessen in Kinderteageseinrichtung, Schule oder Hort werden übernommen. 

  • Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben
    Für die Mitgliedschaft im Sportverein, den Unterricht in der Musikschule oder die Teilnahme an einer Freizeit wird ein Pauschalbetrag in Höhe von 15,00 Euro pro Monat erbracht (nur für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren).

Die erforderlichen Antragsvordrucke und weitere Hinweise zum Bildungspaket finden Sie auf der Website des Landratsamtes Vogtlandkreis.

nach oben zurück