Sprungziele
Inhalt

Rehabilitanden und behinderte Menschen

Rehabilitanden und behinderte Menschen werden im Jobcenter Vogtland durch spezialisierte Integrationsfachkräfte besonders intensiv betreut.

Arbeitgeber können bei Ausbildung behinderter und schwerbehinderter Menschen gegebenenfalls Zuschüsse zur Ausbildungsvergütung erhalten. Auch können bei der Arbeitsaufnahme im Rahmen einer Probebeschäftigung bis zu drei Monate die Lohnkosten übernommen werden. Für Eingliederungszuschüsse gelten besondere Konditionen. Zusätzlich sind Zuschüsse über den Kommunalen Sozialverband (KSV) im Einzelfall denkbar und es gibt weitere Fördermöglichkeiten wie Zuschüsse zur notwendigen behinderungsgerechten Arbeitsplatzausstattung oder die „Mehrfachanrechnung“ (auf zwei oder drei Pflichtplätze) bei der sogenannten Ausgleichsabgabe.

nach oben zurück